Kareth Schaffer sucht eine Manager*in (50-75%, nach Vereinbarung)

Kareth Schaffer // Construction Company sucht eine Manager*in (50-75%, nach Vereinbarung)

Im Rahmen der Förderung durch Tanzpakt ReConnect sucht Kareth Schaffer zum nächst möglichen Zeitpunkt einen engagierten und tatkräftigen Kulturmanagerin
(zunächst befristet bis 31. Oktober 2021)

Aufgaben

  • Strategische Planung und Implementierung gezielter Maßnahmen zur Vermarktung und Distribution von Produktionen und zur Verfestigung der Produktionsstrukturen, gemeinsam mit der Künstlerin
  • Gastspielakquise und Tourmanagement des aktuellen Repertoires
  • Kontaktpflege und Netzwerkaufbau
  • Antragsrecherche, -unterstützung und -management
  • Abrechnung von Drittmitteln insbesondere Tanzpakt Reconnect
  • Koordination der Neugestaltung von Pressematerialien, Website, Portfolio, etc.
  • Unterstützung im Produktionsmanagment, Controlling (begrenzt)
  • Zuverlässige und selbstständige Koordination und Begleitung von künstlerischen Kooperationen
  • Reisen zur einschlägigen Netzwerkevents, Festivals

Voraussetzungen

  • Einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung im Kulturbetrieb, bevorzugt im Bereich des zeitgenössischen Tanzes mit entsprechendem Netzwerk
  • Sehr selbständige, kreative Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • Kenntnisse der Struktur internationaler Festivals und freier Produktionsstätten
  • Kenntnisse nationaler und internationaler Förderstrukturen
  • Offene und direkte Umgangsformen, Neugierde und Enthusiasmus, Spaß am Knüpfen neuer Kontakte
  • Fähigkeit zu eigenständigem und lösungsorientiertem Handeln, kommunikatives Geschick, hohe Organisations-und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zu analytischem, kreativem und kritischem Denken
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Verhandlungssicher in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Eine Affinität zur vielfältigen künstlerischen Praxis von Kareth Schaffer ist wünschenswert

Wir bieten

  • große Freiheit bei der Ausgestaltung der Aufgaben und des Jobprofils
  • ein angemessenes monatliches Entgelt
  • Austausch und Kontakte zu nationalen und internationalen Künstler*innen
  • ein kreatives und künstlerisches Arbeitsumfeld
  • Arbeitsort: Berlin

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte

Aussagekräftige Bewerbung mit Motivation und Lebenslauf in EINEM .pdf max. 5 MB bis zum 20. November per Email an production@karethschaffer.com.